8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2

Es hätte so schön sein können, doch es hat nicht sollen sein. An einem heissen Sommertag wurde das Fußballspiel durch einen Erfrischungswürfel mit Glücksstern versüßt, den Semi uns spendierte, hier noch einmal einen herzlichen Dank!
Das Spiel an sich begann vielversprechend, bereits in den ersten 15 Minuten hatte der Sportclub mehrere gute Chancen, die allerdings nicht genutzt wurden, so daß die Strafe auf den Fuß folgte. In der 17. Minute kam Darmstadt das erste Mal vor das Tor der Griesheimer durch einen Freistoß, den Bozkurt verwandelte, nachdem Beck nicht energisch genug zum Ball gegangen ist. Die erste Hälfte ging danach aber weiter, wie sie begonnen hatte. Hervorzuheben sind vor allen Dingen ein schönes Dribbling von Schmiedl und ein toll anzusehender Flugkopfball von Isakovic, der in der 42. Minute leider knapp über das Tor ging.
Kurze Zeit später trat Peter Seitel das erste Mal richtig in Aktion, nach einer Vorlage von Dickler stand er alleine vor dem Tor und schoß leider direkt den Ball dem Torwart in die Arme. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann zur Abwechslung noch einmal Aufregung im Griesheimer Strafraum: Nach einer Flanke köpfte der Darmstädter Traser den Ball ins Tor, allerdings wurde dieses nicht gegeben, da er den Griesheimer Torwart behindert hatte.
Die zweite Halbzeit stand zu Anfang ganz im Zeichen der Viktoria, Isakovic vergab gleich zu Beginn 2 hochkarätige Chancen. In der 54. Minute sorgte Seitel dann endlich für die Erlösung: Durch einen toll anzusehenden Volleyschuß aus gut 18 Metern versenkte er den Ball unhaltbar im Tor der Darmstädter. Direkt darauf hatte er noch einmal eine große Chance, die allerdings wie der Schuß von Allmann, der immer wieder gute Impulse im Spiel nach vorne gab, leider nicht im Netz landete. Dann wieder Seitel: Nach einem Schuß der Viktoria, der in der Abwehr der Darmstädter abprallte, nutzte er die Chance, mit einem weiteren gewaltigen Schuß, die Viktoria mit 2:1 in Führung zu schiessen. Anscheinend hat er den Respekt von den alten Kameraden der DJK abgelegt, mit denen er noch im letzten Jahr zusammen spielte.
Bis kurz vor Ende das alte Bild: Die Viktoria drückte und hatte viele gute Chancen, die allerdings nicht genutzt wurden. Hier wurde zu oft versucht, den Ball bis ins Tor zu dribbeln anstatt einmal beherzt aus größerer Entfernung abzuziehen. Dieses Manko konnte man bereits in der Vorbereitung bzw. dem Pokalspiel beim VFB Darmstadt beobachten.
Kurz vor Ende der Spielzeit kam die DJK wieder, auch hier mit Freistößen aus guten Schußentfernungen. Die ersten Beiden wurden von Beck gut gehalten, der Dritte ging drüber. Beim vierten Freistoß kurz vor Abpfiff mußte der Griesheimer Schlußmann aber schuldlos zusehen, wie der Ball ins Tor ging, nachdem er unhaltbar abgefälscht wurde. Das 2:2 war dann auch der Endstand.
Als Fazit kann man folgendes ziehen: Die Viktoria hat stark gespielt, aber leider in den letzten fünf Minuten zwei Punkte verschenkt. Zumal das Spiel viel höher hätte ausgehen müssen, wenn alle Chance konsequent genutzt worden wären. An der kämpferischen und läuferischen Leistung gab es nichts auszusetzen, hier hat Trainer Allers seine Mannen richtig eingestellt.
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
SternSternSternSternStern
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
SternSternSternSternStern
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
SternSternSternSternStern
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2
1 2 3 Nächste Seite

8.8.2004: SCV - DJK/SSG Darmstadt 2:2

Website-Suche

Zufallsbild