High Tension

Kritik und Empfehlungen

High Tension

Beitragvon Feis » 26.04.2005, 17:53

Hat den Film schon mal einer gesehen. Ist ne franz. Produktion. Ich fand ihn hammerhart

Buch:
Alexandre Aja, Grégory Levasseur


Produzenten:
Alexandre Arcady, Robert Benmussa


Inhalt:
Ein einsames Haus, eine vereinte Familie, zwei unzertrennliche Freundinnen. Ein brutaler Mörder, der vor nichts zurückschreckt. Und die Nacht: Eigentlich wollte Alex (Maïwenn Le Besco) nur mit Freundin Marie (Cécile De France) ihre Familie auf dem Land besuchen. Doch als die Nacht einbricht, dringt ein brutaler Fremder (Philippe Nahon) in das Haus, und ein gnadenloser Kampf ums Überleben beginnt.

Bild
Aufbruchstimmung JETZT => 2. Liga 2007
Feis
Bimbel.de-süchtig
 
Beiträge: 4322
Registriert: 11.05.2003, 00:00
Wohnort: Griesheim

Re:High Tension

Beitragvon Bimbel » 26.04.2005, 17:58

War das mit der einen Blonden, die dann etwas durchdreht und man nicht so genau weiß, wer der Mörder ist und sie am Schluß mit dem Fichtenmoped auf der Straße steht?
Falls ja, fand ich den auch gut, wenn auch etwas verwirrend.
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Re:High Tension

Beitragvon Feis » 26.04.2005, 18:03

Fichtenmoped???
Aufbruchstimmung JETZT => 2. Liga 2007
Feis
Bimbel.de-süchtig
 
Beiträge: 4322
Registriert: 11.05.2003, 00:00
Wohnort: Griesheim

Re:High Tension

Beitragvon Bimbel » 26.04.2005, 18:04

In Fachkreisen auch Motor- oder Kettensäge genannt.. Die gute alte Stihl.
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Re:High Tension

Beitragvon Feis » 26.04.2005, 18:14

ja, das ist der Film !Ich find das ende grade geil weil man damit ja überhaupt nicht gerechnet hat. Ist schon hammerhart.
Und geile Szenen gibts auch.
z.B. als der Vater seinen Kopf im Treppengeländer hat und der Mörder mit dem Schrank kommt ;D
Aufbruchstimmung JETZT => 2. Liga 2007
Feis
Bimbel.de-süchtig
 
Beiträge: 4322
Registriert: 11.05.2003, 00:00
Wohnort: Griesheim

Re:High Tension

Beitragvon Bimbel » 26.04.2005, 18:48

Ja, daran kann ich mich auch noch erinnern, ist aber schon etwas länger her, seit ich den Film gesehen habe, aber für Genrefreunde sicherlich ein Highlight.
Fordere viel von dir selbst und erwarte nichts von den Anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Schärfentiefe
Benutzeravatar
Bimbel
Administrator
 
Beiträge: 16394
Registriert: 20.04.2000, 05:45
Wohnort: Griesheim

Re:High Tension

Beitragvon Muja » 27.04.2005, 23:42

Mag sein, aber für mich sind da einige Dinge, die einfach keinen Sinn machen, z.B. wenn die Blonde dem Killer mit einem anderen Auto hinterher fährt. Da frag ich mich doch echt, was jetzt in Wirklichkeit war. Auch die Szene am Anfang mit dem Killer, der den Kopf aus dem Fenster wirft, macht keinen Sinn. Der eigentliche Killer hat keinen Pimmel, kann sich also auch nicht mit dem Kopf befriedigen. Also ich fand ihn Scheiße!
Schwarzmaler und Pessimisten, sowie notorisch Deprimierte und akut suizid gefährdete Menschen haben den Sinn des Lebens nicht verstanden.
Benutzeravatar
Muja
Gesellschaftsleser
 
Beiträge: 720
Registriert: 26.11.2004, 16:58
Wohnort: Lampertheim


Zurück zu Film und Fernsehen

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

cron

High Tension

Website-Suche