Viktoria Griesheim – Nachrichten


Ein Spiel gegen ein paar alte Bekannte

30. November 2007 von Milde

Viktoria Griesheim empfängt Rot-Weiß Darmstadt

Nun ist es wieder so weit, das Spiel rückt näher, dass für viele Spieler beider Mannschaften das Spiel des Jahres ist: Griesheim gegen Rot-Weiss Darmstadt. Das hat eben deswegen Brisanz weil viele Akteure des kommenden Samstags, u.a. Funk, M. Best und Hinze bzw. Frisch und Kalbfleisch bereits bei beiden Vereinen gekickt haben. Das Hinspiel, an das sich jeder dort anwesend war vor allem wegen zum Teil dubiosen Schiedsrichterentscheidungen erinnert, endete 2:0 für Griesheim. Die Viktoria hat zuletzt durchwachsen gespielt. Aus den letzten fünf Spielen holte man sieben Punkte, zuletzt drei beim Kantersieg gegen Oberrad. Rot-Weiß holte in dieser Zeit zehn Punkte und steht als Aufsteiger zur Zeit sensationell auf dem zweiten Tabellenplatz, während sich die Griesheimer auf Platz neun befinden.
Peter Seitel sagt zum Spiel: „Ich hoffe natürlich dass wir viele Zuschauer beim Derby begrüßen dürfen. So wie wir einige Ex-Rotweiße bei uns haben, werden wir am Samstag ein paar alte Gesichter sehen, was natürlich eine größere Motivation mit sich bringt als wenn wir beispielsweise gegen eine Frankfurter Mannschaft spielen. Der Denis Bischoff hat leider einen Kreuzbandriss, wird uns also längere Zeit erstmal fehlen, und ich muss mal schauen wie wir ihn ersetzen können. Ich bin noch nicht ganz sicher ob wir 3-5-2 wie letzte Woche oder 4-4-2 spielen werden, egal wie müssen wir aber auf jeden Fall Gas geben. Selbstverständlich baue ich auf die Unterstützung der Griesheimer Zuschauer. Dazu gehört aber auch dass man die ganze Mannschaft unterstützt, jeden einzelnen Spieler, und dass sollte sich jeder, der zum SCV hält, zu Herzen nehmen.“
Hoffentlich folgen die Zuschauer dieser Bitte, und unterstützen ihre Viktoria, damit am Ende im letzten Heimspiel des Jahres drei Punkte stehen.

Den Blick nach vorne richten – und auf den Kunstrasen

22. November 2007 von Milde

Viktoria Griesheim empfängt die Spvgg. 05 Oberrad

Nachdem das Spiel am Wochenende, die 4:1-Niederlage bei der DJK/SSG Darmstadt, Spieler und Zuschauer eher enttäuscht hat, gilt es nun, in die Zukunft zu schauen. Am kommenden Samstag empfängt die Griesheimer Viktoria die Spielvereinigung aus Oberrad. Das Hinspiel endete 1:1, ansonsten hat es in der Vergangenheit gerade in Oberrad torreiche Spiele zwischen diesen Teams gegeben, man erinnere sich an den 7:2-Sieg vor ein paar Jahren oder die bittere 0:5-Niederlage im letzten Jahr. Griesheim steht in dieser Saison bis mit 23 Punkten vier Punkte vor der Spvgg, die sich nur vier Punkte vor der Abstiegszone befinden. Gerade zuletzt konnten die Frankfurter weniger überzeugen, den letzten Sieg feierten die Oberräder Anfang Oktober.
Peter Seitel: „Wir wollen die Ära Kunstrasen erfolgreich starten. Wir hatten diese Woche eine fruchtbare Aussprache. Nach zwei Niederlagen wollen wir wieder siegen. Auf Kunstrasen können wir nun super trainieren und wollen Gas geben bis Weihnachten! Der ein oder andere hat die Wintergrippe, aber keiner wird definitiv ausfallen.“
Wie Seitel bereits angesprochen hat, ist es das erste Spiel auf Kunstrasen. Der Verein würde sich freuen, wenn möglichst viele Zuschauer den Weg am Wochenende ins Stadion finden, um die Griesheimer zu unterstützen!

Ein Sieg ist Pflicht

15. November 2007 von Bimbel

Viktoria Griesheim zu Gast bei der DJK/SSG Darmstadt

Oft hat es Peter Seitel vorhergesagt, oft ist es dieses Jahr eingetroffen: Die Spiele der Hinrunde waren stets knapp und spannend, was sich auch in den Ergebnissen widerspiegelte. Man konnte eigentlich in den ersten 17 Spielen keine Voraussagungen machen, was natürlich auch für Spannung sorgte, man verlor gegen schlechter stehende, gewann aber auch gegen besserstehende Mannschaften. Selten ist der Sportclub dieses Jahr Außenseiter oder Favorit. Am kommenden Samstag ist er es wieder. Denn gegen eine Darmstädter Mannschaft, die bislang nur zwölf Punkte holte, Griesheim im Vergleich dazu 23, und auf dem vorletzten Tabellenplatz steht, sollte ein Sieg auf jeden Fall im Bereich des gut möglichen liegen. Allerdings haben die Darmstädter zwei ihrer letzten fünf Spiele, gegen Oberrad und gegen Dornheim gewonnen. Griesheim gewann nur ein Spiel, hat aber auch das letzte Mal Anfang Oktober verloren. An das Hinspiel erinnern die Griesheimer sich gerne: Zum Saisonauftakt waren die Darmstädter, die als Aufstiegsmitfavorit gehandelt wurden, den Griesheimern haushoch unterlegen und man gewann mit 1:0.
Alle hoffen, dass die Viktoria eine gute Rückrunde spielt! Am Sonntag kann man ab 14:30 Uhr einen guten Anfang machen!

Ereignisreiches Derby mit glücklichem Ende

14. November 2007 von Milde

Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/var/www/drunken/htdocs/nachrichten/wp-content/uploads/2007/08/2007-08-12-rot-weiss-scv-9391.thumbnail.jpg) is not within the allowed path(s): (/home/web/bimbel:/home/web-clamav/bimbel:/usr/share/php:/tmp) in /home/web-clamav/bimbel/drunken-zebras.de/nachrichten/wp-includes/post.php on line 5214
Ereignisreiches Derby mit glücklichem Ende

Landesliga Süd: Viktoria Griesheim gewinnt verdient 2:0 bei Rot-Weiß Darmstadt

2007-08-12-rot-weiss-scv-9566.jpg
Rudelbildung

Was für ein Start in die neue Saison. Nicht nur, dass man mit 7 Punkten aus drei Spielen, bis auf zwei Punkte alle bisher möglichen Punkte geholt hat, man kann sich sogar, auch wenn es nicht ganz aussagekräftig ist, im Moment über die Tabellenführung freuen. Beim Derby gegen Rot-Weiß Darmstadt konnte man in einem sehr unterhaltsamen Spiel am Sonntag die Oberhand behalten und zeigen, dass Darmstadt vielleicht landesligatauglich, aber dem Sportclub noch lange nicht gewachsen ist.
Rot-Weiß Darmstadt0 : 2Viktoria Griesheim


„Ereignisreiches Derby mit glücklichem Ende“ weiter lesen »

Griesheim verliert in Offenbach

11. November 2007 von Bimbel

Am gestrigen Samstag war Viktoria Griesheim bei der U23 von Kickers Offenbach zu Gast. Die Offenbacher konnten ihre Serie halten und kassierten auch im letzten Heimspiel der Hinrunde keinen Gegentreffer. Sie sind somit souveräner Herbstmeister. Das Spiel endete 3:0 für den OFC.

Offenbach-Griesheim

8. November 2007 von Milde

Am kommenden Samstag erwartet den Sportclub das letzte Spiel der Hinrunde. Und zugleich das leichteste. Denn bei einer Mannschaft, die die Tabelle mit 10 Punkten Vorsprung anführt, 18 Punkte vor einem selbst steht, das letzte Spiel im September verloren hat und daheim noch ohne Gegentor und Punktverlust ist, erwartet keiner von der Griesheimer Mannschaft, dass sie in Offenbach unbedingt punkten müssen. Vielleicht liegt gerade darin für die Viktoria die Chance, am Samstag ab 14.30 Uhr bei den Kickers zu punkten und dem Gegner zu zeigen, dass sie nicht unbesiegbar sind. Bei einem soliden Mittelfeldplatz mit fünf Punkten Rückstand auf einen Relegationsplatz sollten genug Gründe für eine ordentliche Motivation vorhanden sein.

„Offenbach-Griesheim“ weiter lesen »

Viktoria Griesheim verliert erneut

7. November 2007 von Milde

Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/var/www/drunken/htdocs/nachrichten/wp-content/uploads/2007/05/p5507b008.thumbnail.jpg) is not within the allowed path(s): (/home/web/bimbel:/home/web-clamav/bimbel:/usr/share/php:/tmp) in /home/web-clamav/bimbel/drunken-zebras.de/nachrichten/wp-includes/post.php on line 5214
Viktoria Griesheim verliert erneut

Als die Viktoria aus Griesheim vor einer Woche beim Aufstiegskandidaten aus Frankfurt noch den Ausgleich in der Schlussminute erzielen konnte, hofften die Griesheimer, die schlechte Serie sei gerissen und es kämen nun wieder rosige Zeiten. Am letzten Samstag wurde man erneut vom Ergebnis enttäuscht, und auch wenn die Viktoria ihr bestes Spiel seit langem ablieferte, waren die Nachbarn aus Alsbach am Ende die Glücklicheren. Damit fällt die Griesheimer Viktoria auf Platz 9 zurück, punktgleich mit Alsbach, und liegt nun hinter den beiden Lokalrivalen aus Darmstadt.
p5507b030.jpg p5507b008.jpg p5507b027.jpg
Viktoria Griesheim verliert erneut“ weiter lesen »

Selten tat ein Sieg so gut

5. November 2007 von Milde

Fußball-Landesliga: Viktoria Griesheim schlägt SG Dornheim 4:1

Wenn in den letzten Jahren der Tabellendreizehnte nach Griesheim kam, der sich dazu auch noch außer Form befindet, so wäre in den letzten Jahren ein deutlicher Heimsieg immer zu erwarten gewesen. In dieser so wechselhaften Saison, in dieser ausgeglichenen Liga und erst recht nach fünf sieglosen Spielen tat ein Sieg in dieser Höhe dann aber besonders gut. Ein Spiel vor Ende der Rückrunde befindet man sich nun auf dem zehnten Tabellenplatz, hat 23 Punkte, und sowohl nach oben, aber auch nach unten ist noch alles offen. „Selten tat ein Sieg so gut“ weiter lesen »

» 2007 » November

Website-Suche

Kategorien
Tags

Fatal error: Call to undefined function ctc() in /home/web-clamav/bimbel/drunken-zebras.de/nachrichten/wp-content/themes/drunken-zebras/footer.php on line 160